Super Plätze Austrian Dance Cup 2016 in Bad Ischl

Vom 19. bis 21. März fand der Austrian Dance Cup 2016 in mit internationaler Beteiligung statt und 4 unserer Tänzerinnen nahmen daran teil.
Allerdings trainiert Konkurrenz trainiert täglich und unsere Tänzerinnen aber leider nur höchstens 1 Stunde und einmal 1 1/2 Stunden an zwei Tagen pro Woche; plus 20 bis 40 Minuten Tanzeinstudierung vor Wettbewerben.

Daher ist es besonders großartig, dass die Mädels dennoch Stockerlplätze ertanzten.

Elisabeth Krejsa würde sehr gerne mal eine Tänzerin oder einen Tänzer mindestens an drei Tagen in der Woche unterrichten, um auch wieder einmal ganz vorne mitmischen zu können.

Victoria Schwarz (St. Florian/Inn) wurde gleich mit zwei 3.Plätzen ausgezeichnet. Wobei allerdings in der Disziplin *Classic Balett* ein rumänisches Mädechen den 1. Platz belegte, also bei einer rein österreichischen Bewertung belegte sie sogar den 2. Platz. Mit ihrem *Character Folklore Dance* (orientalischer Tanz) zeigte Victoria nicht nur ihr großes tänzerisches Können, sondern konnte auch in tänzerischer Akrobatik brillieren.

Mara Stadler (Vornbach/Inn) errang sehr großartig in der Disziplin *Acro Dance* einen ausgezeichneten 2. Platz mit ihrem Tanz : Madcup.

Anna Berger (Bad Höhenstadt/Fürstenzell) die jüngste im Team (6 Jahre) belegte auch schon einen 3. Platz.

Miriam Dietrich (Antiesenhofen) musste sich der schon über 15 jährigen Konkurrenz stellen und belegte den 4. Platz in der Disziplin *Charakter Folklore Dance* mit ihrem ungarischen, sehr temperamentvollen Tanz *Feuer*.

Antworten

*